Aufbau des Zertifikats

Für das Zertifikat ist der Nachweis von 28 Seminartagen, das entspricht z.B. 14 zweitägigen Seminaren, aus unterschiedlichen Themenbereichen (Bausteinen) nötig. Aus jedem Bereich ist eine festgelegte Anzahl an Seminartagen nachzuweisen.

Ein Seminartag umfasst in der Regel 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Alle mit Bausteinen gekennzeichneten Seminare des VDOE-Weiterbildungsprogramms können für das Zertifikat angerechnet werden. Die Zuordnung der VDOE-Seminare zu den genannten Themenblöcken/Bausteinen ist in der jeweiligen Seminarbeschreibung aufgeführt. Weiterhin werden viele Seminare vergleichbarer Einrichtungen anerkannt. Zertifikatsbewerber sollten darauf achten, dass ein Baustein nicht vollständig durch einen einzigen Seminaranbieter abgedeckt wird. Eine Ausnahme bilden hierbei VDOE-Seminare. Im Rahmen der erforderlichen Seminartage in den einzelnen Bausteinen bleibt die konkrete Themenauswahl und die zeitliche Gestaltung dem einzelnen Zertifikatsinteressenten überlassen.